popisek
popisek
Vernerův mlýn
o.p.s.

Email:
vernermlyn@seznam.cz

Brloh 26, 440 01 Louny

Postanschrift:
Smetanova 352, 440 01 Louny
popisek

18.3.2013

Ostern in der Mühle: 30.3.2013, 13:00 delitko.png

31.3.2012

Schauen Sie sich die Unterrichtsmaterialien OSTERN IN DER BÖHMISCHEN MÜHLE. delitko.png

1.2.2011

Schauen Sie sich die Unterrichtsmaterialien Wege des Roggens und Von einer Mühle zu der anderen. delitko.png

6.11.2010

Interview mit Ing. Stanislava Šefčíková für den ČR Sever.
popisek
logo EU logo cíl 3 logo partnerského města logo Solná stezka logo euroregion logo Oederan logo spolku litvínov logo dolní poohří

Seiler

Neben dem Zimmermann, Schmied, Steinmetz und Korbflechter ist auch der Seiler ein der ältesten Handwerker. In Böhmen wurde dieses Handwerk bereits im 10. Jahrhundert verzeichnet, es wird sogar von spezialisierten Seilern gesprochen: Netzmacher, Fangnetzmacher, Tragriemenmacher, Hersteller des Schusterdrahtes. Als Seilermaterial dienten Hanf, Leinen, Linden- und Brennnesselfaden, Jute, aber auch Draht, Rosshaare, Borsten, Wolle, Baumwolle und Seide. Der Seiler fertigte eine unglaubliche Menge von Artikeln: dünne Bindfäden /zum Packen und Nähen/, /einfache/ Stricke, Schnüren /für Polsterer/, starke /drei- bis vierfache/ Stricke, dicke Stricke und Seile /sogar von 17,5 cm Durchmesser für Schiffe/, Seilerbänder, Tragriemen /für Sattler- sowie Möbelzwecke/, Strickwaren /Fischernetze/, Insekt-, Vogel- und Tiernetze, Drahtstricke und -schnüren, Rosshaarstricke /für Trockenkammer der manuellen Papiermühlen/.